Deutsches Hygiene-Museum

Deutsches Hygiene-Museum
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

Das monumentale Gebäude im Stil der Neuen Sachlichkeit wurde von Wilhelm Kreis in den Jahren 1928 – 1930 erbaut und beherbergt das 1912 ursprünglich  als »Volksbildungsstätte für Gesundheitspflege« gegründete Museum, das sich heute als »Museum vom Menschen« versteht. Im Rahmen der 2010 abgeschlossenen Generalsanierung wurde auch der Große Saal vollkommen neugestaltet.