Merlin, mein Merlin

Vom bis

Die Aufregung ist groß in Merlins Wunderland. Denn der Meister – Merlin, der Fantastische – hat für heute seine Rückkehr in sein geliebtes Wunderland angekündigt. Er will endlich mal wieder ein rauschendes Fest und auch das Leben selbst feiern.

Merlin, mein Merlin

Die Aufregung ist groß in Merlins Wunderland. Denn der Meister – Merlin, der Fantastische – hat für heute die Rückkehr in sein geliebtes Wunderland angekündigt. Er will endlich mal wieder ein rauschendes Fest und auch das Leben selbst feiern.

Maria, die gute Fee in Merlins Wunderland, ruft deshalb „Merlin, mein Merlin – er kehrt wieder heim. Er ist zurück.“ Sie jagt ihr Gefolge über Tische, Bänke und Balken, denn alles muss perfekt sein für die lang ersehnte Rückkehr ihres geliebten Merlins. ’Schmieche’, der Architekt des Wunderlands, quasi das sprichwörtliche Brett vorm Kopf, gehört ebenso zu diesem wahrlich wundersamen Gefolge wie das ’Frischfleisch', die kalte Mamsell. Und dann ist da noch 'Fidel Karsten', er ist zwar nicht die erste, aber immerhin die letzte Geige.

So weit, so lustig. Doch es droht Ungemach im Wunderland. Aber wie in jeder guten Geschichte fällt das Böse genau in diesem Moment im Hintergrund lachend vom Stuhl.

Licht. Musik. Krawumm: Auftritt Rumburak – die personifizierte Achse des Bösen. Er will das Wunderland beherrschen und er will die schöne Maria ... nun ja ... also ... naja ... nicht gleich heiraten, aber doch schon ... ziemlich ... dolle ... so ... gernhaben ... egal ... er will einfach keine Lachnummer mehr sein. Merlins Wunderland ist also in Gefahr. Kann Merlin sein Wunderland und Maria retten oder ist der Bart endgültig ab? Wird Rumburak siegen? Wird Schmieche unglücklich stolpern und warum hat das Frischfleisch das Karamell gesalzen?

Sie werden es erleben. Genießen Sie diesen fantastischen Abend – mit Wein, Weib und Gesang!

https://www.merlins-wunderland.de/spielplan.html

 



Veranstaltungsort

Zschonergrundstraße 4
01157 Dresden

Redakteur

First Class Concept