11. Literaturfest Meißen

Vom bis

Einmal im Jahr, in der zweiten Juniwoche, wird Meißen mit dem Literaturfest zur Lesestadt und zur Kulisse von unzähligen Geschichten.

11. Literaturfest Meißen

Einmal im Jahr, in der zweiten Juniwoche, wird Meißen zur Kulisse von Geschichte und Geschichten. Rund 200 öffentliche Veranstaltungen laden Groß und Klein auf die historische Plätze, in verträumte Gassen und Höfe sowie romantische Gebäuden zum Lauschen und Verweilen ein. Das Besondere: Das Literaturfest Meißen ist nicht kommerziell.

Der Eintritt zu allen Lesungen und vielen Museen ist frei. Die 250 Mitwirkenden, davon viele hochrangige Autoren, bekannte Schauspieler und Künstler, aber auch viele Vertreter aus Politik und Wirtschaft, engagieren sich ehrenamtlich. Organisiert wird das Literaturfest vom Meißener Kulturverein e.V.



Veranstaltungsort

Redakteur

Kunstverein Meißen e.V.